Nur noch drei von acht Pfarrhäusern werden von Priestern bewohnt

HINTERGRUND

Von den 19 Kirchen und Kapellen in der Gemeinde Burg-Reuland stehen vier unter Denkmalschutz: die Peterskirche in Ouren, die St. Hubertus-Kirche in Weweler, die St. Stephanus-Pfarrkirche Reuland und die St. Remaklus-Pfarrkirche Thommen.

In gleich drei Kirchen soll in diesem Jahr die Heizungsanlage erneuert werden: Dürler, Espeler und Grüfflingen

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.