Glocke der Kapelle Fischbach wieder aufgetaucht

Rätsel

Genauso unerklärlich wie ihr Verschwinden ist die Tatsache, dass die gestohlene Glocke der Kapelle Fischbach vor einigen Tagen wieder vor dem Gotteshaus auf Baraque Michel abgestellt wurde. Sie ist quasi unversehrt. | Foto: Patrick Pirotte/La Meuse Verviers

Die Ende April verschwundene Glocke der Kapelle Fischbach auf Baraque Michel ist auf wundersame Weise wieder aufgetaucht. Sie wurde schlicht und einfach vor der Tür der kleinen Kapelle abgestellt. Womöglich dürften den oder die Diebe also ein schlechtes Gewissen geplagt haben.

Jacques Solheid, der Präsident der Kirchenfabrik Xhoffraix, in

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.