In Stavelot gibt es kein Konfetti-Verbot

Laetare

Die Weißen Mönche und der Konfettiregen gehören zum Mittfastenkarneval in Stavelot wie die Butter aufs Brot. | Foto: Herbert Simon

Stavelot ist und soll die Hauptstadt des Laetare und auch des Konfetti bleiben. Beim großen Umzug am Sonntag durch die Straßen der altehrwürdigen Abteistadt wurden nach Angaben von André Burton, dem Präsidenten des ausrichtenden Festkomitees, rund sechs Tonnen bunte Papierschnitzel auf das Publikum gestreut.

Von Herbert Simon

Und daran soll sich nichts

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.