Hinweise auf Brandstiftung im Sägewerk Harperscheid

Ermittlungen

Foto: Ramona Hammes

Nach dem Brand im Sägewerk I.B.H. in Schleiden-Harperscheid ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung. Bei einem Feuer in der letzten Woche war eine Produktionshalle des Werks vollständig zerstört worden. Der Schaden geht in die Millionenhöhe.

Zur Untersuchung der Brandstätte wurden Sachverständige und ein Brandmittelspürhund eingesetzt. Weitere Details wurden aus ermittlungstaktischen Gründen nicht bekannt. Bei dem Brand waren in der Nacht zum Donnerstag 130 Feuerwehrleute im Einsatz. Der Betreiber des Sägewerks, der Büllinger Joseph Haas, hat angekündigt, das Werk wieder aufbauen zu wollen und alle 45 Mitarbeiter weiter zu beschäftigen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.