Für eine elektronische Zukunft

„SPark E#Day“

Rennfahrer Jérôme d‘Ambrosio (l.) und Bertrand Piccard (Solar Impulse) wollen das breite Publikum für alternative Energien begeistern. | Foto: Herbert Simon

Am Freitag stand die Rennstrecke von Spa-Francorchamps ganz im Zeichen der Elektrozukunft. Unter dem Namen „SPark E#Day“ hatten die Organisatoren zu Referaten mit namhaften Personen geladen: Bertrand Piccard (Solar Impulse), Alejandro Agag (CEO Formel E), Grégoire Dallemagne (CEO EDF Luminus), Jérôme d‘Ambrosio und Vanina Ickx (Formel-E-Fahrer) usw.

Von Allan Bastin

Allesamt wollten

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.