„Dornröschen hat nicht in Burg-Reuland übernachtet“

Die GrenzEcho-Redakteure Arno Colaris (l.) und Herbert Simon (2.v.r.) im Gespräch mit den Spitzenkandidaten der beiden Listen zu den Kommunalwahlen in der Gemeinde Burg-Reuland, Joseph Maraite (r.) und Alain Stellmann (2.v.l.)

In der Gemeinde Burg-Reuland stellen sich diesmal zwei Listen am 14. Oktober 2012 zur Kommunalwahl: Die ausscheidende Mehrheit tritt erneut als Gemeindeinteressen (GI)/Liste 10 unter Spitzenkandidat und Bürgermeister Joseph Maraite an, ihr Herausforderer ist die Liste 9 Klar! unter Spitzenkandidat Alain Stellmann, die aus den beiden bisherigen Oppositionsfraktionen WfE und

Von Arno Colaris

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.