Die wilden Kaffeejahre

Schmugglertour

„Anna Grenze“ und „Wilma Rüber“ nehmen ihre Gäste mit auf ihre Schmugglertour entlang der deutsch-belgischen Grenze. | Foto: Veranstalter

Auch im Sommer finden in Prüm die Schmugglertouren statt. Auf der ca. 7 km langen Wanderung über alte Schmugglerpfade erleben die Teilnehmer hautnah deutsch-belgische Grenzgeschichte. Sie sind unterwegs mit „Anna Grenze“ und „Wilma Rüber“ und erfahren Interessantes über Schmugglertricks und Grenzerlist, Muckefuck und Mokkatürk.

Jeder ist willkommen, denn mit vielen mutigen Mitstreitern ist die Chance unbehelligt durchzukommen, viel größer.

Ein spannendes, ereignisreiches Erlebnis für die ganze Familie, Vereine, Klassen, Freundeskreis und Einzelpersonen.

Die nächsten Termine: am 5. und 9. August sowie am 2. und 23. September (immer um 10 Uhr). Treffpunkt: Roth bei Prüm, Parkplatz Kirche (Weiterfahrt mit dem Pkw zum Start); Dauer: ca. 3,5 Stunden. Mitzubringen sind festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung. Kosten: Erwachsene 11 Euro, Kinder 7 Euro.

Anmeldung per Mail an ti@pruem.de oder telefonisch unter 0049/6551/505.Weitere Termine

unter www.eifel-gast.de/Schmuggler-Tour

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.