Der Mythos der Weißen Mönche am Sonntag in Stavelot

Laetare

Das Brauchtum rund um die Weißen Mönche geht offenbar auf das späte Mittelalter zurück. | Foto: Herbert Simon

Pünktlich zum 516. Laetare duftet es schon nach Frühling: Dieses neue Lebensgefühl nach dem langen und vor allem frostigen Winter soll den Mittfastenkarneval beim großen Umzug am kommenden Sonntag, 11. März, ab 14 Uhr durch die Straßen von Stavelot beflügeln.

Von Herbert Simon

Zwar gibt es in diesem Jahr aufgrund der Terrorwarnung

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.