Campen bei „Rock am Ring“

Festival: Das GrenzEcho besuchte eine elfköpfige Gruppe aus Manderfeld

Diese elfköpfige Gruppe aus dem Treeschland erlebte eine schöne Zeit auf dem Campinggelände am Nürburgring.

Zu einem echten Festivalerlebnis gehört natürlich auch das Campen: Die „grüne Hölle“ am Nürburgring bietet den Besuchern von Rock am Ring von Jahr zu Jahr dazu die besten Voraussetzungen.

Vom Nürburgring berichtet Herbert Simon

Das GrenzEcho traf am vergangenen Sonntagnachmittag auf dem Campingplatz B7 an der Eifel-Rennstrecke eine elfköpfige Gruppe aus Manderfeld und

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Rock am Ring

Alle Bilder ansehen
  • Quelle: GrenzEcho
  • Quelle: GrenzEcho
  • Quelle: GrenzEcho
  • Quelle: GrenzEcho
  • Quelle: GrenzEcho
  • Quelle: GrenzEcho

Kommentare sind geschlossen.