Elsenborn: Militär gibt Gebäudeverwaltung in externe Hände

Auslagerung

Der Truppenübungsplatz in Elsenborn erstreckt sich über ein weitläufiges Gelände. Ab 2018 soll die Gebäudeverwaltung in externe Hände übertragen werden. | Foto: La Défense

Das Lager Elsenborn wird die erste Militäreinrichtung des Landes sein, deren Gebäudeverwaltung in Privathände übertragen wird. Das kündigte Verteidigungsminister Steven Vandeput (N-VA) jetzt an.

Damit, dass die Verwaltung ausgelagert werde, könne gewährleistet werden, dass sich das Militär wieder auf seine eigentlichen Aufgaben konzentrieren könne.

Der Ministerrat hat grünes

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.