Radaktionstag in Büllingen in vollem Gange

Grenzüberschreitend

Diese Aufnahme entstand beim Startschuss zum Radaktionstag in Büllingen. | Foto: Christian Fischer

Zum dritten Mal findet am Sonntag der Radaktionstag der Gemeinde Büllingen in Zusammenarbeit mit den deutschen Gemeinden Losheim, Hallschlag, Kronenburg, Stadtkyll, Jünkerath und Glaadt statt.

Der Kyllradweg auf deutscher Seite schließt sich an den Ravel auf belgischer Seite. Somit kann übe die diversen Knotenpunkte von Aachen über Belgien bis hin nach Trier nur auf speziellen Radwegen radeln. Am Morgen gaben Bürgermeister Friedhelm Wirtz und Landrat Günter Rosenke den Startschuss zu diesem Tag, der zahlreiche Radler ansprach.

Die Büllinger Gastronomen bieten auf dem Parkplatz der alten Post zahlreiche Leckereien an. Der MV Harmonie Büllingen sorgt für die musikalische Unterhaltung und um 16 Uhr findet die Preisverteilung des Kindermalwettbewerbs statt. Der Radaktionstag in Büllingen läuft noch bis 18 Uhr und wer möchte, kann die Tour auch noch zurücklegen und sich seine Teilnahmekarte abstempeln lassen. Als Hauptpreis winkt ein Einkaufsgutschein in Höhe von 500 Euro für einen Fahrradankauf. (chris)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.