„FRAGwürdig!“ mit Prinz Maxim I.: Ein Single mit zwei Schokoladenseiten

Karneval

Stand der Online-Redaktion Rede und Antwort: Prinz Maxim I. | Foto: GrenzEcho

Ein neuer Tag, ein neues „FRAGwürdig!“-Interview. Und wir bleiben im schönen Süden Ostbelgiens: Heute stellt sich der Büllinger Prinz Maxim I. (Sauer) tollkühn den gewohnt ungewöhnlichen Fragen der Online-Redaktion.

Wir sind gleich mit der Türe ins Haus gefallen und wollten von dem frischgebackenen Prinzen wissen, was es bei ihm zum Frühstück gab. Außerdem wollten wir von ihm wissen, wie genau Abseits funktioniert, was er als Kind werden wollte und warum Büllingen schöner ist als Bütgenbach.

Zum Schluss eine gute Nachricht für alle Singleladys da draußen: Maxim I. ist noch zu haben (insofern sich das seit dem Interview nicht geändert hat)! Dabei hat dieser Mann nicht nur eine, sondern gleich zwei Schokoladenseiten, wie er im „FRAGwürdig!“-Interview verrät.

Wer bis dahin noch nicht neugierig geworden ist, den interessiert vielleicht, was der 28-jährige Narrenherrscher mit Grashüpfer Flip aus Biene Maja gemein hat. Viel Spaß beim Zuschauen und Büllingen Alaaf!

Schauen Sie sich außerdem an:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.