Büllinger Rat übt Kritik an Hilfeleistungszone

Gemeinde

Die Hilfeleistungszone Nr. 3 existiert seit drei Jahren. Offene Wünsche existieren heute noch. | Foto: Photo News

Im kommenden Jahr zahlt die Gemeinde Büllingen fast 200.000 Euro Dotation an die Hilfeleistungszone Nr. 6. Ein Problem stellt diese Summe für die Gemeinde nicht dar, vielmehr stören sich die Ratsmitglieder an Versprechungen, die seit geraumer Zeit nicht eingelöst wurden.

Von Allan Bastin

Rückblick: Als am 1. Januar 2015 die Hilfeleistungszone

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.