Brand auf Bauernhof in Roth bei Prüm

Feuerwehr

Beim Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes in Roth bei Prüm ist in der Nacht zum Mittwoch ein Schaden von 35.000 Euro entstanden. Menschen und Tiere wurden nicht verletzt.

Gegen 1.30 Uhr meldeten mehrere Anwohner den Brand eines Wirtschaftsgebäudes in der Hauptstraße in Roth bei Prüm. Das Objekt stehe in Vollbrand. Die Alarmierung der Feuerwehr und des Rettungsdienstes erfolgte umgehend.

Vor Ort wurde festgestellt, dass das Wirtschaftsgebäude an ein Wohnhaus angebaut ist, das die Bewohner rechtzeitig und unverletzt hatten verlassen können.

Aus dem Dachstuhl des Wirtschaftsgebäudes schlugen bereits die Flammen. Es gelang den eingesetzten Feuerwehren mit vereinten Kräften, ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus zu verhindern. Die Brandursache ist bisher ungeklärt und muss noch ermittelt werden. Im Einsatz waren die Polizei, die Feuerwehren aus Roth, Auw, Bleialf und Prüm sowie das DRK Winterspelt, Jünkerath und Prüm. (boß)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.