Die Gemeinde Raeren 2017 in Zahlen

Jahresbericht

Die Gemeindeverwaltung Raeren hat den Jahresbericht 2017 mit interessantem Zahlenmaterial der gemeinde vorgelegt. Hier einige Auszüge aus dem Dokument:

7

Sitzungen hielt der Gemeinderat im Jahr 2017 ab. Das Gemeindekollegium tagte 47 Mal.

1.776.120

Seitenaufrufe verzeichnete die Webseite der Gemeinde. Die meisten Besucher der Webseite kamen aus Deutschland (254.036), gefolgt von Belgien (71.578), Frankreich (57.831) und den Niederlanden (20.733).

89

Kinder von Frauen mit Wohnsitz in Raeren wurden 2017 geboren (43 Jungen und 45 Mädchen), davon nur eines in der Gemeinde selbst.

34

Ehen wurden geschlossen und 15 Scheidungsfälle eingetragen. Es wurden 22 Goldhochzeiten, zwölf Diamanthochzeiten und zwei Eiserne Hochzeiten gefeiert.103
Raerener sind 2017 verstorben, davon 54 in der Gemeinde selbst.

10.684

Einwohner zählte Raeren am 1. Januar 2018, das sind 96 mehr als ein Jahr zuvor. 696 Zugänge und 89 Geburten stehen 586 Abmeldungen und 103 Sterbefällen gegenüber. Die Einwohnerzahlen der drei Altgemeinden: Raeren 4.927, Eynatten 3.807, Hauset 1.950. Die Zahl der Haushalte wird im Bericht mit 4.632 angegeben, davon 2.118 in Raeren, 1.679 in Eynatten und 835 in Hauset.

5.405

Frauen leben in der Gemeinde Raeren, 5.279 Männer.

71

verschiedene Nationalitäten werden im Einwohnerregister aufgelistet. 5.463 Belgier bilden die größte Gruppe, gefolgt von 4.637 Deutschen und 126 Niederländern.

149

Personen (18 weniger als 2016) beantragten im Jahr 2017 Alterspensionen oder andere Pensionsformen.

98

Bauanträge unterschiedlicher Art wurden 2017 von der Raerener Gemeindeverwaltung bearbeitet. Das sind 18 mehr als im Vorjahr.

261

Anträge auf Ausstellung eines Reisepasses wurden gestellt. Das Meldeamt stellte 2017 insgesamt 571 Führungszeugnisse sowie 735 Führerscheine und Lizenzen aus.

576

Kinder besuchten am Stichtag 15.3.2018 die Raerener Primarschulen (276 in Raeren, 121 in Eynatten, 109 in Hauset und 70 in Lichtenbusch). Die Zahl der Kindergartenkinder lag bei 352 (151 in Raeren, 64 in Eynatten, 73 in Hauset und 64 in Lichtenbusch). (mako)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.