Gemeinderatsopposition: „Das Elsenborner Trinkwasser ist nicht konform“

Trinkwasserqualität

Laut von der Gemeinderatsopposition in Auftrag gegebenen Wasserproben wurde in der Wirtzfelder Straße in Elsenborn in zwei Fällen ein überhöhter bis enorm stark überhöhter Bleigehalt im Wasser festgestellt. | Foto: Arno Colaris

Selbst und auf eigene Kosten in Auftrag gegebene labortechnische Untersuchungen lassen für die Bütgenbacher Minderheitsfraktion Gemeinsam für Alle (GFA)-Wechsel keinen anderen Schluss zu: „Mit dem Elsenborner Trinkwasser ist etwas nicht in Ordnung.“ Die festgestellten Werte seien mitunter alarmierend, jedoch werde das Problem von der Ratsmehrheit verharmlost.

Von Arno Colaris

Darauf weist

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.