Büllingen investiert in Sporthallen und Straßen

Gemeinderat

Die Sporthalle Büllingen wird saniert und zudem ein Dorfhaus mit Festsaal, Sanitärbereich, Cafeteria und Probelokalen angeglieder. Der Rat verabschiedete am Mittwoch das Lastenheft. | Foto: GE-Archiv

Die Gemeinde Büllingen investiert kräftig in diesem Jahr 2018. Neben 536.000 Euro für Straßen, Bürgersteige und Parkplätze stehen Arbeiten in Sporthallen und Kapellen auf dem Programm.

Von Allan Bastin

Kritiker werden von Wahlkampfstraßen sprechen. Andere werden sich ganz einfach über neue Straßen- und Wegeabschnitte freuen. In den meisten Dörfern der Gemeinde

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.