Bei der Europameisterschaft in Kelmis wurde nichts so eng gesehen

Segway-Polo

Das Schönste an der neuen, unbekannten Sportart ist, wie unkompliziert alles abläuft. | Foto: Helmut Thönnissen

„Back To The Roots und ohne viel Schickimicki“ lautete das Motto der Europameisterschaft 2018 im Segway-Polo, die im Kelmiser Prinz-Philippe-Stadion ausgetragen wurde. Am Ende durften die Balver Mammuts aus Deutschland den silbernen Pokal in den Himmel stemmen. Die belgischen Aixdrive Eagles mussten sich mit dem letzten Platz begnügen, sahen darin

Von Tim Fatzaun

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Segway-Polo-Europameisterschaft in Kelmis

Alle Bilder ansehen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.