Baum an Ameler Kirche drohte nach Sturmschäden zu kippen

Gefahr

Am Freitagmorgen wurde ein größerer Baum an der Ameler Pfarrkirche gefällt.

Dieser wurde durch das Sturmtief Eleanor stark in Mitleidenschaft gezogen und drohte auf die Kirche bzw. den Gehweg zu kippen, erklärte Schöffe Eric Wiesemes auf Nachfrage. Nach Hinweis der örtlichen Feuerwehr wurde die Gefahr von einem Forstunternehmen beseitigt. Der Baum war ohnehin schon äußerst morsch, wie nach der Fällaktion festgestellt wurde . Im Inneren des Stammes klafft ein großes Loch. (ab/Foto: privat)

Kommentare sind geschlossen.