Bahnhof Raeren: vom alten Eisenbahnwaggon zum Speisewagen

Tourismus

Es ist vielleicht etwas eng in dem alten Eisenbahnwaggon. Aber andererseits hat er als Bewirtungsort Charme und ein gewisses Alleinstellungsmerkmal. Marc Vandenrul will hier Getränke und kleine Speisen anbieten. | Foto: David Hagemann

Es wird gebaut am Raerener Bahnhof. Der Café-Pavillon ist in seinen Grundmaßen zu erkennen. Doch dessen künftiger Betreiber Marc Vandenrul will nicht bis zur Fertigstellung warten: Er will schon in wenigen Wochen Radfahrer, Wanderer und einheimische Gäste bewirten: Auf und in alten Eisenbahnwaggons.

Von Marc Komoth

Wenn der Pavillon fertig ist, wird

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.