Ausweg für Firma Eifel-Holz in Sicht?

Raumordnung

Die urbanistische Probleme des Unternehmens Eifel-Holz, das seit fast 30 Jahren in der Agrarzone in Morsheck angesiedelt ist, sind bekannt. Mittlerweile bahnt sich aber ein Ausweg aus der Zwickmühle an, in der sich das Unternehmen seit einer Abänderung der Gesetzgebung aus dem Jahre 1998 befindet.

Durch die Ausarbeitung und

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.