Verbrecherjagd auch jenseits der Grenze

Sicherheit

Mit dem neuen Polizei-Vertrag zwischen Belgien, den Niederlanden und Luxemburg versprechen sich die zuständigen Minister deutlich Fortschritte in der grenzüberschreitenden Kriminalitätsbekämpfung. | Foto: Photo News

Belgien, die Niederlande und Luxemburg haben sich auf eine neue Vereinbarung im Hinblick auf die grenzüberschreitende Polizeiarbeit verständigt. Die zuständigen Innen- und Justizminister werden das Papier in Kürze unterzeichnen, dann sind die Parlamente an der Reihe.

Von Christian Schmitz

Der neue Vertrag zwischen Belgien, den Niederlanden und Luxemburg steht unter dem Motto

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.