Sharia4Belgium-Chef Fouad Belkacem Interview aus der Gefängniszelle

Terrorismus

Fouad Belkacem sitzt im Gefängnis von Hasselt ein. | Foto: Photo News

Fouad Belkacem (34) ist 2015 zu zwölf Jahren Haft und einer Geldbuße von 30.000 Euro verurteilt worden. Der Anführer der Terrorgruppe Sharia4Belgium wurde schuldig gesprochen, junge Männer radikalisiert und in den Syrienkrieg geschickt zu haben. In einem Interview mit der flämischen Zeitschrift „Humo“ meldet er sich jetzt zu Wort

Von Patrick Bildstein

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.