Opel will eigenständig bleiben

Auto

Die Designstudie GT X Experimental zeigt, wie ein Nachfolger vom Opel Mokka einmal aussehen könnte. Opel stellt sie zum Salon vor. | Foto: Axel Wierdemann/Opel/dpa

Die Aufnahme von Opel im PSA-Verbund Peugeot-Citroën-DS steht insofern unter guten Vorzeichen, als Opel nach ersten Umstrukturierungsmaßnahmen 2018 wieder Gewinn erwirtschaftet hat. Vor dem Autosalon in Brüssel wird Zuversicht verbreitet.

Losgelöst von GM lebt Opel wieder auf. Die Amerikaner hatten, so heißt es bei Opel, eher für die eigenen

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.