EU kann leichter Sanktionen verhängen

Terrorismus

Die EU hat sich mehr Spielraum für Sanktionen gegen Terroristen verschafft.

Der Staatenbund könne nun eigenständig gegen Mitglieder und Unterstützer der Terrororganisationen Islamischer Staat und Al-Kaida Reiseverbote verhängen und deren Gelder einfrieren. Das teilte der Rat als Vertretung der EU-Staaten am Dienstag in Brüssel mit. Bisher sei das nur möglich gewesen, wenn die Personen bereits von den Vereinten Nationen aufgelistet waren. Allenfalls hätten einzelne EU-Staaten Sanktionen verhängen können. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *