Ein Whistleblower zu Gast in Eupen

„Lux-Leaks“

Der Whistleblower Raphaël Halet steht am Samstag, 19. Januar 2019, um 15 Uhr im Parlament der DG (PDG) Rede und Antwort.

Dazu eingeladen haben die KAP, Miteinander Teilen und Attac DG. Raphaël Halet und sein Kollege Antoine Deltour hatten den Lux-Leaks-Skandal 2014 aufgedeckt. Dabei geht es um Enthüllungen von mehr als 300 Steuerdeals für multinationale Unternehmen wie Disney, Skype, IKEA, Amazon und Apple in Luxemburg. Journalisten weltweit schlossen sich zusammen, um die 28.000 geheimen Dokumente zu analysieren. Diese belegen, wie internationale Konzerne Steuern vermeiden. Nach Schätzungen der EU-Kommission gehen Mitgliedstaaten dadurch jährlich Steuereinnahmen in Milliardenhöhe verloren. Eingeladen sind alle Interessierte. Der Eintritt ist frei.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.