Bernd Müllender setzt zur „Ehrenrettung“ Belgiens an

Buchpublikation

Autor Bernd Müllender: „Ich nähere mich diesem Land seit 40 Jahren, indem ich einen Schritt nach dem anderen mache – eigentlich schon seit meiner Studienzeit in Aachen. Für mich war es am Anfang natürlich auch so, dass Belgien merkwürdig erschien.“ | Foto: Ralf Schaus

Über Belgien gibt es viele Klischees und Vorurteile – nicht erst seit den Terroranschlägen vom 22. März 2016. Der Autor Bernd Müllender hat dies zum Anlass genommen, um eine „Ehrenrettung eines verkannten Landes“ zu verfassen. Inzwischenist daraus ein Buch geworden, das viel mehr als ein Reiseführer ist und auch hierzulande

Von Christian Schmitz

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.