Aufruf zum Neubeginn an Saddam Husseins Geburtstag

Regimegegner treffen sich in Bagdad - Saddam angeblich am Leben - Kein Chemiewaffendepot

Jay Garner (r.) sprach vor den Teilnehmern der Zusammenkunft ehemaliger Regimegegner.

Beim ersten Treffen ehemaliger Regimegegner in Bagdad hat US-Verwalter Jay Garner gestern zum Neubeginn im Irak aufgerufen.

»Lasst uns heute, am Geburtstag von Saddam Hussein, einen demokratischen Prozess für die Kinder des Iraks starten«, sagte Garner am Montag. Unterdessen besuchte US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld das US-Zentralkommando in Doha (Katar).

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.