Anika Jost zeigt die Erlebnisse ihrer Weltreise im Triangel

Erfahrung

„Ein innerer Drang“: Sobald Anika Jost ein paar Tage frei hat, ist sie unterwegs. Vom Herbst 2017 bis Juli 2018 ist sie einmal um die Erdkugel gereist. | Foto: privat

Flugticket gekauft, Wohnung untervermietet, Rucksack gepackt und los: Anika Jost (29) aus Nieder-Emmels ist 2017/18 während neun Monaten um die Welt gereist – im wahrsten Sinne des Wortes. Ab dem 16. Januar zeigt sie Fotos dieses Abenteuers in einer Ausstellung im Triangel.

Von Petra Förster

„Viele können sich nichts unter einer Weltreise

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.