Am Donnerstag startet in Kelmis die Europameisterschaft im Segway-Polo

Sport

Pierre Laschet, Ben Jansen, Trainer Dirk Jansen und Jean-Pierre Billet (v.l.) treten für Belgien an. Auf dem Bild fehlen Philipp Sommerlath und Peter Hütter aus Aachen. | Foto: Ralf Schaus

Auf dem Kunstrasenplatz in Kelmis wird von morgen bis Sonntag die Europameisterschaft im Segway-Polo ausgetragen. Statt auf Pferden wird auf Elektrorollern gespielt. Auch der amtierende Weltmeister Barbados wird antreten. Für Belgien gehen unter anderem drei junge Männer aus Eupen, Lontzen und Walhorn an den Start.

Von Annick Meys

Mit Vollspeed fegt Pierre

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.