300 Helfer hinter dem Event am Berg in Andler

Hillclimbing

Die 100 Meter lange Strecke im alten Steinbruch wurde neu befestigt und aufgefüllt. Damit wurde die Sicherheit für die Fahrer vor der 19. Auflage erhöht. | Foto: Archiv

In zwei Wochen ist es so weit: Am Wochenende des 31. August/1. September wird im malerischen Ourtal, genau genommen im idyllischen Dorf Andler, unweit von Schönberg, das mittlerweile legendäre Hillclimbing zum 19. Mal ausgetragen.

Von Robert Frauenkron

Die Idee zum Hillclimbing stammt ursprünglich von Roger Lecocq aus Robertville. Er suchte einen Steilhang

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.