Karl-Heinz Lambertz zu Gast bei „Matin Première“

Rundfunksendung

Archivfoto von Ende Juli 2008: Karl-Heinz Lambertz (rechts) gemeinsam mit Raymond Langendries und François-Xavier de Donnea: Diese drei wurden vor zehn Jahren als Königliche Vermittler eingesetzt. | Foto: belga

Am Dienstagmorgen wird Gemeinschaftssenator Karl-Heinz Lambertz (SP) in der Rundfunksendung „Matin Première – L’invité de 7h45“ bei Thomas Gadisseux (RTBF)zu Gast sein.

Kernthema der 15-minütigen Sendung wird die Beauftragung von Karl-Heinz Lambertz als Königlicher Vermittler während der Regierungskrise vor zehn Jahren sein. Die Sendung wird am Dienstagmorgen, ab 7.45 Uhr live im Radio „La Première“ ausgestrahlt und ist zudem in der Online-Mediathek „RTBF Auvio“ als Videopodcast einsehbar. Der Radiosender „La Première“ ist auf den Frequenzen 87.9 FM (St.Vith) und 91.3 FM (Verviers) frei empfangbar. Die Plattform „RTBF Auvio“ erreicht man unter folgendem Link: www.rtbf. be/auvio.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.