Aus DG wird Ostbelgien – „Umbenennung nicht überbewerten“

Außendarstellung

Das DG-Logo soll bis Ende 2017 dem Begriff Ostbelgien gewichen sein.
Das DG-Logo soll bis Ende 2017 dem Begriff Ostbelgien gewichen sein. | Foto: David Hagemann

Die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft will bis spätestens Ende 2017 das Kürzel DG durch Ostbelgien ersetzen. Auf die Modernisierung der Außendarstellung reagieren die Oppositionsparteien CSP und Vivant verhalten.

Von Patrick Bildstein

„Ostbelgien, ja ein treffender Begriff – griffiger und aussagekräftiger als das etwas schnöde „DG“-Kürzel. Und es ist ja umgangssprachlich auch

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Ihr GrenzEcho

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *