Zwölf Millionen Passagiere in sechs Monaten

Flugverkehr

In der ersten Jahreshälfte 2018 wurden im Landesflughafen Zaventem mehr als zwölf Millionen Passagiere gezählt – im Vergleich zum Vorjahreszeitraum eine 4,4-prozentige Steigerung.

Das ist unter anderem neuen Fluggesellschaften zu verdanken, die Brüssel jetzt anfliegen und die vor allem Fernziele ansteuern. Bei den Frachtflügen wurde ein Plus von 6,9 Prozent verzeichnet. Im Juni wurden 2.313.894 Passagiere gezählt, ein Plus von vier Prozent gegenüber Juni 2017. Es ist bereits das dritte Mal innerhalb eines Jahres, dass die Passagiermarke die Zwei-Millionen-Grenze überschreitet. In den vergangenen sechs Monaten wurden 114.112 Flugbewegungen registriert, was im Vergleich zum Vorjahr einen leichten Rückgang von 1,8 Prozent bedeutet. (um/belga)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.