So wurde das Haushaltsloch gestopft

Föderalregierung

Illustration
Illustration | Foto: dpa

Um den entgleisten Staatshaushalt wieder auf Kurs zu bringen, musste die Regierung Michel 3,006 Milliarden Euro finden. Das gelang ihr.

Aus Brüssel berichtet Gerd Zeimers

Drei Milliarden Euro, das war deutlich weniger als die ursprünglich veranschlagten 4,2 Milliarden. Der Grund: Die Regierung hat sich von ihren ehrgeizigen Sanierungszielen verabschiedet und auf die

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *