Nach Enthüllungen über „Schild & Vrienden“ steht N-VA im Fadenkreuz

Extremismus

Eine VRT-Reportage enthüllte zwei Gesichter der Jugendorganisation „Schild & Vrienden“. | Foto: S&V

Zwei aufsehenerregende Fälle von Rassismus haben diese Woche das Land erschüttert, und am Freitag beherrschte das Thema die Schlagzeilen im gesamten belgischen Blätterwald. Dabei ist auch die N-VA ins Fadenkreuz geraten. Möglicherwiese eine peinliche Sache so kurz vor den Wahlen.

Aus Brüssel berichtet Gerd Zeimers

Vor allem in Flandern schlägt die Affäre um die

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.