„Jan Jambon wäre ein ausgezeichneter Ministerpräsident“

N-VA

N-VA-Vizepremier Jan Jambon. | Foto: belga

Die flämischen Nationalisten (N-VA) scheinen von den Gemeindewahlen nahtlos in den Wahlkampfmodus für die Regional- und Föderalwahlen im Mai 2019 übergegangen zu sein.

Wie anders lässt sich erklären, dass der flämische Minister Ben Weyts am Freitag im Rundfunk erklärte, dass Parteikollege und Vizepremier Jan Jambon „ein ausgezeichneter Ministerpräsident“ wäre

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.