Haushaltsdefizit: Belgien noch nicht aus der Gefahrenzone

EU-Prognose

Das belgische Haushaltsdefizit sinkt, aber diese gute Nachricht kann Europa nicht daran hindern, dem belgischen Etat in Kürze ein schlechtes Zeugnis auszustellen. Obwohl die Staatsverschuldung zum ersten Mal seit Langem wieder unter die Schwelle von 100 % des BIP gesackt ist, argumentiert Europa, dass sie nicht ausreichend zurückgeht.

In

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.