Gefahrenpunkt Zebrastreifen: Fast 80 Menschen sterben jedes Jahr

Verkehr

Auf oder in der Nähe von Zebrastreifen kommen jedes Jahr in Belgien fast 80 Menschen ums Leben. Illustration: Photo News

In Belgien sind im Jahr 2016 insgesamt 78 Menschen bei einem Verkehrsunfall gestorben, der auf einem Zebrastreifen oder in der direkten Umgebung passierte.

Bei Unfällen dieser Art habe es in diesem Zeitraum über 4.200 Leichtverletzte und 524 Schwerverletzte gegeben, berichtet die Zeitung „La Meuse“ (Mittwochausgabe). Die Anzahl der

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren
  1. Ich finde die Zahl erschreckend. In Deutschland sind im gleichen Zeitraum 25 Menschen auf Zebrastreifen tödlich verunglückt, bei mehr als sieben mal so vielen Einwohnern. Woran liegt das? Sind die deutschen Anlagen sicherer, oder liegt es etwa an der Fahrkultur?

Kommentare sind geschlossen.