40 neue Supermärkte: Colruyt will weiter expandieren

Investition

Jeff Colruyt, der Chef der belgischen Gruppe, vor einem LKW des Unternehmens.
Jeff Colruyt, der Chef der belgischen Gruppe, vor einem LKW des Unternehmens. | Foto: belga

Die Kaufhauskette Colruyt will landesweit expandieren. Wie die Nachrichtenagentur Belga berichtet, kündigte die belgische Gruppe an, 40 neue Supermärkte anzusiedeln.

Noch in diesem Jahr sollen bis zu 20 neue Geschäfte entstehen. Das gab Jeff Colruyt, der Chef der Gruppe, in einem Zeitungsinterview bekannt. Insgesamt beziffert die Kaufhauskette die Investition mit 380 Millionen Euro.

Bisher besitzt Colruyt in Belgien über 230 Standorte und gehört damit zu den wichtigsten Einzelhandelsunternehmen im Land. Der Konzern wurde 1925 gegründet und beschäftigt mittlerweile über 25.000 Mitarbeiter. Der Hauptsitz der Gruppe ist in Halle in der Provinz Flämisch-Brabant. (belga)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *