Schulz öffnet Büchse der Pandora

Pressestimmen

„Der von Donald Trump für das Finanzjahr 2019 vorgelegte Etatentwurf bestätigt die schlimmsten Vorahnungen“, schreibt „El País“ . | Foto: afp

Zum Abgang von Martin Schulz als SPD-Chef schreibt die italienische Zeitung „La Repubblica“ am Mittwoch:

„Schulz geht „ohne Bitterkeit und ohne Wut“. Das ist wahrscheinlich eine Lüge. Aber (…) ein Problem scheint zumindest gelöst. Schulz war zum roten Tuch für einen Teil der Parteimitglieder geworden, die in den kommenden

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.