Umfrage zeigt heile Welt Ostbelgien, außer in der Sozialpolitik

Kommentar

Forsa-Chef Manfred Güllner (l.) und Ministerpräsident Oliver Paasch bei der Vorstellung der Umfrage am Freitag. | Foto: Ralf Schaus

„Ostbelgien ist keine Insel“, lautet ein geflügeltes Wort. Wenn man sich aber die Resultate der neuen Forsa-Umfrage anschaut, könnte die Einschätzung lauten: offenbar doch! Ein Kommentar von GE-Redakteur Christian Schmitz.

Wie schon bei der letzten Erhebung im Jahr 2014 können mehr als 30 Prozent der Befragten keine Probleme in

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.