Der alte Baum

NACHTNOTIZEN

Nun sorgt das ausgediente Ratsgebäude in Eupen doch noch für Schlagzeilen. Eine auf hundert Jahre geschätzte Ulme versperrt den Weg. Längst sollten hier die Bagger rollen und das Gelände für den Anbau des Staatsarchives frei schaufeln. Dann geschah das, was man Beamten am wenigsten zutraut: Sie hatten Mitleid. Die

Von Freddy Derwahl

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.