Chaos im Parlament

NACHTNOTIZEN

Das Chaos im Abgeordnetenhaus vor der Regierungserklärung von Premierminister Charles Michel entlarvt für die Ostbelgier einen tieferen Kern. Es geht weit über den politischen Streit hinaus. Man fühlte sich plötzlich im eigenen Land wie in der Fremde. Zwar galten die Angriffe den flämischen Nationalisten, doch geriet die besondere Geschichte

Von Freddy Derwahl

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.