Retrospektive: John C.L. Philips hinterließ in Eynatten viele Spuren

Maler

Dorfansichten waren beliebte Motive von John Philips. Dieses Bild zeigt die Hinteransicht eines Teiles des inzwischen restaurierten Gutes „Leuff“ im Eynattener Dorfzentrum, mit der Pfarrkirche im Hintergrund. | Foto: Privat

„Im Internet finden sich keinerlei Angaben zu John Philips – erstaunlich hinsichtlich der Qualität seiner Malerei und Restaurierungen sowie des Umfangs seines Oeuvres“. Diese Feststellung traf vor einem halben Jahr im Dorfarchiv Eynatten ein, verbunden mit der Frage, ob denn nicht zumindest hier etwas zur Biographie des Malers vorhanden sei

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.