Die Villa von Baudouin und Fabiola wird zum Luxushotel

Andalusien

Von der Villa Astrida in Motril zeigten die Fotos nur den Haupteingang. Den meisten Touristen in dem andalusischen Ferienort blieb verborgen, dass sich König Baudouin und Königin Fabiola oft hier aufhielten. | Foto: Reporters

Die Behörden der spanischen Stadt Motril haben vor wenigen Tagen einem Vorhaben zugestimmt, das den Umbau der Villa Astrida zur Folge haben wird. Die stolze Villa in Andalusien stand einst König Baudouin und Königin Fabiola zur Verfügung. Diese verbrachten fast jedes Jahr einige Wochen in Motril. Hier starb auch König

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.