GSK in Wavre weltgrößter Impfstoffhersteller

Neuinvestition

Forschung und Entwicklung für GSK in Rixensart in Wallonisch-Brabant. | Foto: belga

GSK – Glaxo Smith Kline – hat am Welttag des Kampfes gegen die Kinderlähmung und als weltweiter Anbieter von Impfstoffen in Belgien ein neues Produktionszentrum eröffnet.

In Wavre bei Brüssel sind zuletzt noch einmal 340 Millionen Euro investiert worden. Damit hat GSK seine Vorliebe für den Standort Belgien erneut

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.