Restaurants zum Verführen: Und der Heilige Antonius schaut zu

Teil 238

Wenn Sie sich, meine geneigten Leserinnen und Leser, einmal so richtig gastronomisch verwöhnen lassen möchten, so mit allem Drum und Dran, dann habe ich hier einen heißen Tipp parat. An einem lauschigen Samstagabend steuerten wir das Eupener Villenviertel in Stendrich an. An dieser Straße, unweit des Königlichen Athenäums, liegen viele

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.