Brüssel feiert im kommenden Jahr Pieter Bruegel

Zuständigkeitsgerangel

Das Bruegel-Haus stammt aus dem 16. Jahrhundert. Es soll im kommenden Jahr zu den wichtigsten Stätten für die Erinnerung an Pieter Brugel d.Ä. dienen. Es befindet sich im Stadtviertel Marollen. | Foto: Belga

In der Person von Pieter Bruegel wird im kommenden Jahr 2019 einer der herausragenden Maler der niederländischen Renaissance geehrt. Weil er 1569 in Brüssel verstarb, gilt sein Todesjahr vor 450 Jahren als geeigneter Anlass, seiner zu gedenken.

Wie es sich für einen Künstler geziemt, sind Ausstellungen dort vorgesehen, wo

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.