Volvo-Autos per Bahn von China nach Belgien

Auftakt

Volvo hatte die neue Limousine S90 vor wenigen Wochen auf der Automesse in Shanghai erstmals vorgestellt. Nun läuft der Bahntransport dieses Autos nach Zeebrugge an. | Foto: AFP

Der schwedische Autohersteller Volvo wird künftig jede Woche einige hundert Limousinen mit der Eisenbahn von China nach Belgien befördern.

Dieser auf den ersten Blick recht ungewöhnliche Transport verbindet die Volvo-Fabrik im chinesischen Daqing mit dem Hafen von Zeebrugge. Dieser Hafen hat sich im Laufe der Jahre längst als wichtiger

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.